top of page

Asiatischer Nudelsalat.

In diesen würzigen asiatischen Nudelsalat mit Udon-Nudeln und einem creamy Erdnuss-Dressing könnte ich mich reinlegen!

Asiatischer Nudelsalat – würzig & frisch
Asiatischer Nudelsalat – würzig & frisch

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Menge: für 2 Personen

Für den Salat

200 g Udon Nudeln (oder andere Nudeln, z. B. Reisnudeln)

1 Gurke

2 Karotten

1 Lauchzwiebel

1/2 Bund Koriander

2-3 EL Erdnüsse

Für das Erdnuss-Dressing

1 Zitrone

100 g Erdnussbutter (cremig oder wer es lieber mag - crunchy)

3-4 EL Sojasauce

2 EL Sesamöl oder Erdnussöl

2 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup (oder auch Honig)

1-2 EL Sambal Oelek

Salz nach Geschmack

50 ml Wasser (oder je nach Konsistenz mehr)


Zubereitung

1. Für den Salat die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. In den meisten Fällen ist die Packungsanweisung: Udon Nudeln 3-4 Minuten in heißem Wasser kochen lassen. Anschließend durch ein Sieb abgießen und kalt abbrausen.

2. Gurke waschen und mit einem Schäler dünne Streifen abschälen. Karotten schälen und in Stifte schneiden. Lauchzwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Erdnüsse grob hacken.

3. Für das Dressing Zitrone halbieren und den Saft auspressen. 1-2 EL Zitronensaft mit den restlichen Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen. Je nach Geschmack mehr oder weniger Wasser hinzugeben. Mit Salz, Zitronensaft und Sambal Oelek abschmecken.

4. Abgekühlte Nudeln, Gemüse und Dressing in einer großen Schüssel vermengen. Mit Koriander und Erdnüssen garnieren und servieren. Lass es dir schmecken!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


Mandel Aprikosen Kuchen
bottom of page